Firma Gerhard BÖHM Steinbruch, Erdbewegungen Steinwand
: Steinbruch
 
Steinbruch: Informationen über Standort, Produkte, Geräte etc.Standort des Steinbruchs - AnfahrtsplanProdukte der Firma Böhm und deren AnwendungGeräte - Die vorhandenen Geräte der Firma BöhmPhotos - Ansichten des Steinbruchs

Erdbewegungen: Informationen über diverse Erdarbeiten
Steinmauern: Informationen zur Errichtung von Steinmauern
Unternehmen: Informationen zum Unternehmen Gerhard BÖHM Steinbruch, Erdbewegungen
 
Home - Zur Startseite
Kontakt - Zum Kontaktformular
Impressum
Sitemap - Überblick über das Angebot der Website
 
 
 

Allgemeines zum Steinbruch der Firma Gerhard BÖHM

 
Die AnlageBei der ArbeitLaden
 

Das Werk

Der Steinbruch der Firma Gerhard BÖHM liegt im südlichen Burgenland, genauer in Bernstein (Bezirk Oberwart) beim sogenannten Kienberg (Höhe 805m). Seit dem Jahr 1964 wird hier von der Firma BÖHM Serpentingestein abgebaut.

Der ebenfalls in der Gegend vorkommende Edelserpentin wird in diesem Steinbruch nur sehr selten entdeckt.

Tipp: Falls Sie sich für Edelserpentin interessieren, wenden Sie sich direkt an die Edelserpentin-verarbeitenden Betriebe der Region Bernstein.


top

 

grobe KörnungWurfsteineetwas feinere Körnung

 


Der Stein

Das grau bis (dunkel-)grün schimmernde Serpentingestein findet vielerlei Einsatzmöglichkeiten:

Angefangen beim

      • Straßenbau,
      • Drainagen beim Hausbau, über die
      • Kunststeinproduktion bis hin zur
      • Steinmauer.

Es ist möglich, dass Sie sich in dieser Region auf Straßen bewegen, die als Bestandteil Schotter der Firma Gerhard BÖHM enthalten.


top

Erdbewegungen und Steinmauern

Auf dem Gebiet der Erdbewegungen, beispielsweise für den Kelleraushub, stellen wir Ihnen unser Wissen und unsere Geräte zur Verfügung. Bei der Errichtung von Steinmauern bieten wir Ihnen sowohl die Beratung, die Geräte und als auch das Material.

Kontakt:

 
Visitenkarte - Kontakt

 

weitere Informationen:

 

top
 
   
   
© FGB. letzte Änderung: 13-Sep-2004 . Auflösung mind. 800x600, Browser ab NS 4.7, IE 4.0